Kaufladenzubehör basteln

Ein Kaufladen ist ein schönes Spielzeug für Kinder und sogar pädagogisch wertvoll.

Meist ist die Anschaffung eines guten Kaufladens recht teuer, wenn man sich zum Beispiel einen hochwertigen Holzkaufladen aussucht.

Da man jedoch jede Menge Zubehör benötigt, um richtig mit einem Kaufladen zu spielen kann man verschiedene Produkte auch basteln oder im Alltag sammeln um den Geldbeutel zu schonen.

Eine Möglichkeit ist es mit den Kindern Waren aus Salzteig zu basteln.

Rezept für Salzteig:

  • 1 Tasse Mehl
  • 8-10 Esslöffel Wasser
  • 1 Tasse Salz

Mehl, Salz und Wasser werden in einer Schüssel vermengt, bis sich eine feste, gut knetbare Masse bildet. Mit dem Teig kann man Brote, Brötchen oder Kuchenteilchen formen.
Nach dem Formen werden die fertigen Teile 30 bis 40 Minuten lang im auf 150°C vorgeheizten Ofen gebacken.
Nach dem Auskühlen können die Gegenstände von den Kindern bemalt werden
– oder man färbt den Teig vor dem Kneten mit Lebensmittelfarben.

Auf diese Art und Weise können auch verschiedene Obst- oder Gemüsesorten hergestellt werden.

Es ist nicht nur kostengünstig, sondern es macht auch viel Spass und die Kinder verkaufen die selbstgebastelten Stücke sicher gleich nochmal so gern im Kaufmannsladen.

Eine andere Möglichkeit ist es verschiedene Packungen zu sammeln. Es eignen sich zum Beispiel Verpackungen von Kosmetikprodukten in Reisegröße. So bekommt man Markenverpackungen von Shampoo, Duschbad oder Cremes.

Man kann natürlich auch Bekannte und Familienmitglieder bitten, diese Packungen mit zu sammeln. Dann hat man schnell ein gutes Sortiment für den Kaufladen zusammen.

Viel Spass beim Ausprobieren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.