Holzspielzeug 3/5: Holzarten

Aus welchen Holzarten wird Spielzeug hergestellt und was sind die Eigenschaften dieser Holzarten. Diese Übersicht soll Ihnen einen Überblick über die häufig verwendeten Holzarten für Spielzeug geben.

Buchenholz ist das am meisten verwendete Industrieholz, neben Kiefern- und Fichtenholz. Das Holz der Buche ist ein hartes und schweres Holz, was eine besondere Biegefestigkeit und Tragkraft aufweist. Spielzeug aus diesem Holz ist besonders haltbar und bekommt auch nicht so schnell Dellen.

Beispiel für Spielzeug aus Buchenholz:

Pinolino Kaufladen Emil

Pinolino Kaufladen Emil

Erlenholz zählt zu den mittelschweren einheimischen Holzarten. Es ist von gleichmäßiger feiner Struktur, weich und wenig elastisch. Die Oberfläche kann problemlos zum Beispiel durch Beizen behandelt werden. Erlenholz wird vorwiegend im Möbel und Spielzeugbau für den Innenbereich eingesetzt. Die Färbung des Holzes ist rötlich weiß, rötlich gelb bis hell rötlich braun, dunkelt aber unter Lichteinwirkung nach.

Beispiel für Spielzeug aus Erlenholz:

Pinolino Kaufladen Emma

Pinolino Kaufladen Emma

Fichtenholz ist aus dem Holz der Fichte hergestellt, welche zu den Nadelhölzern gehört. Diese Holzart ist ein Weichholz und zudem besonders elastisch, damit ist es besonders für die Holzbearbeitung nach alter Handwerkstradition geeignet. Das Holz der Fichte wird charakterisiert durch seine geradfaserige, dekorative Maserung, es ist honigfarben und dunkelt in einem warmen Gelbton nach.

Beispiel für Spielzeug aus Fichtenholz:

Pinolino Kaufladen Lucy

Pinolino Kaufladen Lucy

Kiefernholz: Die Kiefer ist in Deutschland und großen Teilen Mitteleuropas der zweithäufigste Waldbaum nach der Fichte. Daher wird es auch in vielen Bereichen eingesetzt. Zum Beispiel bei der Möbelherstellung, aber auch im Baubereich für den Innen- und Außenbereich, sowie zur Papierherstellung. Das Splintholz der Kiefer  hat eine gelblich- bis rötlich-weiße Farbe, während das Holz aus dem Kern frisch rötlich-gelb ist und zu einem rötlich-braunen bis rot-braunen Ton nachdunkelt.

Nähkästchen aus Kiefernholz

Nähkästchen aus Kiefernholz

 

Birkenholz ist ein mittelschweres bis schweres Holz, aber eher weich. Zudem ist das Holz der Birke zäh und elastisch und läßt sich schwer spalten. Es läßt sich aber sowohl maschinell, als auch mit der Hand gut bearbeiten. Der Farbton des Birkenholzes ist hell, gelblich weiß, rötlich weiß bis hell bräunlich gefärbt und glänzt leicht seidig.

Laufrad Pirat

Pinolino Laufrad Pirat

Kinderküche von Nemmer

Kinderküche von Nemmer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.