Spieletipps Kinderküche

Finden Sie Ihre Kinderküche in unserem Shop

In einem Alter ab ca. 2 Jahren haben Kinder oft Lust die Eltern in Alltagssituationen nachzuahmen. Wenn Kinder die Küche entdecken und plötzlich alle Töpfe und Rührlöffel eifrig aus den Schränken holen, um dann mit Begeisterung im leeren Topf zu rühren und dabei “Koche, Koche” zu rufen, dann ist es Zeit für eine Kinderküche oder zumindest für ein paar eigene Töpfe und Kochutensilien.

Toepfe fuer die Kinderkueche

Für den Start eignet sich ein Set aus Töpfen und Küchenhelfern sehr gut.
Hält der Kocheifer an, ist eine eigene kleine Kinderküche zu empfehlen.
Ausgestattet mit Herd und Spüle können nun eigene kleine Leckereien zubereitet werden - ganz wie bei den Großen.

Kinderkuechen


Es gibt aber auch schönes Zubehör für die Kinderküche, mit dem man mehr als nur Kochen kann. Mit der Schneidepizza und dem Gebäck-Set von Melissa & Doug zum Beispiel kann man Kinder spielerisch fördern.


Pizza und Kekse für die Kinderküche

Hier möchten wir Euch einige Spielvariationen vorstellen:

Beläge sortieren:
- Lassen Sie Ihre Kinder die verschiedenen Glasuren der Plätzchen oder die Beläge der Pizza sortieren. Zum Beispiel “Alle weißen Glasuren”, “Alle Glasuren mit bunten Streußeln”, Alle Pilze, alle Wurstscheiben,…


Zählen:
- Zählen Sie mit Ihren Kindern die verschiedenen Teile. Wieviele Kekse gibt es? Wieviele Pizzastückchen? Wieviele Beläge?

- Lassen Sie von Ihrem Kind Kekse oder eine Pizza nach Ihren Wünschen zubereiten.

“ein Keks mit heller Glasur Streuseln und 2 Kekse mit Schokoguss und …”
“Eine Pizza nur mit Pilzen” oder “2 Stückchen Pizza mit Paprika und 2 Stückchen mit Salami..”


Lernen in der  Kinderküche


Teilen:
- Wieviel Kekse kann jeder bekommen? (bei zwei Personen, bei 3 Personen,…)

- In wieviele Teile kann die Pizza geteilt werden?

- Wieviele Stücken Pizza bekommt jeder ? (bei 2 Personen, bei 3 Personen,…)


Sprachliche Entwicklung, Vorstellungskraft und Erinnerungsvermögen fördern:

- Fragen Sie Ihr Kind, ob es zu den Keksen oder der Pizza, die es gerade zubereitet etwas erzählen kann? Gibt es einen bestimmten Anlass? Werden sie für einen bestimmtes Ereignis (Geburtstag, Party, Picknick,…) zubereitet?

- Zuerst können Sie Ihr Kind bitten, Kekse mit vier verschiedenen Glasuren zu “backen”. Anschließend soll es sich die Kekse gut ansehen und dann die Augen schließen. Sie nehmen einen Keks weg und verstecken diesen. Ihr Kind soll Ihnen nun beschreiben, wie der fehlende Keks aussieht.

Mit diesen Spielvariationen können die Kleinen spielerisch jede Menge lernen. Je nach Alter und Entwicklungsstand können die Kinder so ganz gezielt gefördert und gefordert werden und auch das Spielzeug kann lange genutzt werden und bleibt interessant.



Rezepte für die Kinderküche

Um schon früh die Zubereitung leckerer und gesunder Mahlzeiten zu erlernen, können Kinder mit richtigen Lebensmitteln in der Kinderküche "kochen".

Dazu eignen sich Speisen, die schnell und ohne Zufuhr von Hitze zubereitet werden können.

Zum Beispiel:

- Müsli mit verschiedenen Früchten, Milch oder Joghurt

- Brote mit "Gesicht"
Eine Scheibe Vollkornbrot oder Vollkorntoast wird je nach Geschmack mit Käse oder Wurst belegt.
Die Kinder können die Brote nach belieben mit Scheiben oder Streifen aus Gemüse dekorieren, so dass lustige Gesichter dabei entstehen.

- Fruchtquark

- Salat

- Kinderbowle

Nicht nur das Zubereiten in der Kinderküche macht Spaß

- auch das Essen !


Finden Sie Ihre Kinderküche in unserem Shop