Mit Schleich Dinosauriern jede Menge über Dinos lernen

Die Dinosaurier faszinieren Klein und Groß. Man sich heute kaum vorstellen, dass diese Giganten der Urzeit einmal auf der Welt gelebt haben. Eine tolle Möglichkeit sich mit den verschiedenen Dinos zu beschäftigen, die verschiedenen Arten zu unterscheiden und Ihre Merkmale kennen zu lernen, bieten die Dinosaurier Figuren der Firma Schleich.

Die Schleich Dinosaurier Figuren sind bei Kindern und Sammlern sehr beliebt. In der Serie Dinosaurier und Urzeittiere bietet Schleich aktuell 25 Modelle an. Einige davon sind im Maßstab 1:40 und haben eine kleine Figur eines Menschen zum Größenvergleich um den Hals. So kann man eine gute Vorstellung bekommen, wie groß die Saurier waren und wie das Größenverhältnis untereinander war.

Zudem gibt es zu jedem Saurier eine kurze Beschreibung mit den wichtigsten Infos zu jeder der handbemalten Figuren.

Hier ein paar Beispiele:

Giganotosaurus: Mit einer Länge von etwa 13 Metern und einem Gewicht von acht Tonnen war der Giganotosaurus noch gewaltiger als der Tyrannosaurus Rex. Der Giganotosaurus hatte nur ein bananengroßes Gehirn.

Triceratops hatte einen mannshohen Schädel mit zwei großen und einem kleinen Horn und einer riesigen Halskrause. Der Triceratops sah zwar bedrohlich aus, ernährte sich aber von Pflanzen und Bäumen. Als Pflanzenfresser wurde er vom Tyrannosaurus Rex gejagt.

Stegosaurus: Aufgrund seiner markanten Schwanzstacheln und Rückenplatten ist Stegosaurus einer der bekanntesten Saurier. Mit siebzehn Platten und vier ca. 30 Zentimeter langen Stacheln war dieser Dinosaurier jederzeit bereit, sich zu wehren. Bei einer Länge von zehn Metern hatte der Stegosaurier nur ein walnussgroßes Gehirn. Seine Hinterbeine waren doppelt so lang wie seine Vorderbeine.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.